Tag Archiv: Michelau

Michelau: 16-Jähriger droht Vater mit dem Tod

In der Nacht zum Ostermontag (28.März) rastet ein Jugendlicher in Michelau (Lkr. Lichtenfels) total aus. Der 47-jährige Vater hat dem Jugendlichen als Erziehungsmaßnahme das Internet abgestellt. Daraufhin beginnt der junge Mann zu randalieren, droht dem Vater damit, ihn im Schlaf umzubringen.

Weiterlesen

Michelau (Lkr. Lichtenfels): Betrunkener Mann droht Ehefrau mit Mord

Eine Streife der Polizeiinspektion Lichtenfels wurde in der Nacht zum Samstag, kurz nach Mitternacht zu einem Familienstreit in Michelau im Landkreis Lichtenfels gerufen. Eine Frau hatte sich nach einer Auseinandersetzung mit ihrem Ehemann zu einem Nachbarn geflüchtet, der die Polizei alarmierte. Die Frau gab an, dass es im Verlauf des Abends zu einem heftigen Streit zwischen ihr und ihrem Ehemann gekommen war. Dieser Streit eskalierte derart, dass er sie mehrfach geschlagen hatte und ihr gedroht hatte, sie umbringen zu wollen. Auch habe er sie sogar am Hals gewürgt.

Weiterlesen

Michelau (Lkr. Lichtenfels): Frau bedrängt und beleidigt

Wie die Polizei jetzt meldet, ist eine Frau aus Lichtenfels von einem Autofahrer bedrängt und beleidigt worden. Am Donnerstag fuhr die 35-jährige Lichtenfelserin mit ihrem Pkw auf der B173 in Richtung Michelau im Landkreis Lichtenfels. Hinter ihr fuhr ein 35-jähriger Michelauer mehrfach so dicht auf, dass sich die Autofahrerin belästigt fühlte. Nachdem sie schließlich nach Michelau abgebogen war, folgte ihr der Mann quer durch Michelau. Auch hier fuhr er mehrfach dicht auf.

Weiterlesen

© David Hartfiel

Michelau: Scherer & Trier an neuen Eigentümer übergeben

Der Insolvenzverwalter des Automobilzulieferers Scherer & Trier, Joachim Exner (Foto), hat den Geschäftsbetrieb des Unternehmens an den neuen Eigentümer übertragen. Das Unternehmen wird zukünftig unter dem Namen „Samvardhana Motherson Innovative Autosystems“ (SMIA) firmieren. Wir berichteten.

Weiterlesen

Michelau (Lkr. Lichtenfels): Aus Scherer & Trier wird SMIA

Vor fünf Wochen wurde der Kunststoffteile-Hersteller Scherer & Trier aus Michelau im Landkreis Lichtenfels von der Firma Samvardhana Motherson Innovative Autosystems übernommen und gerettet, nachdem Anfang Juni das Insolvenzverfahren eröffnet wurde.

Weiterlesen

Michelau (Lkr. Lichtenfels): Feuer zerstört Dachstuhl eines Hauses

Erneut kam es im Landkreis Lichtenfels zu einem Brand eines Wohnhauses. Rund 150.000 Euro Sachschaden entstanden am Dienstagmorgen (6. Januar) bei dem Feuer in einem derzeit leer stehenden Anwesens in Michelau (Landkreis Lichtenfels). Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Weiterlesen

Michelau (Lkr. Lichtenfels): Aufatmen bei Scherer & Trier

Scherer & Trier aus Michelau im Landkreis Lichtenfels ist gerettet. Der indische Automotive-Konzern Samvardhana Motherson Group übernimmt den Automobilzulieferer. Alle 2.040 Mitarbeiter behalten ihre Jobs. Darüber hinaus soll der Standort Michelau zum Entwicklungszentrum für andere Geschäftsbereiche der indischen Gruppe ausgebaut werden. Wie der Deal genau zustande gekommen ist, das sehen Sie ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 



 

Michelau (Lkr. Lichtenfels): Betrunken auf dem Dach gelandet

Wie die Polizei am Sonntag meldete, befuhr kurz vor Mitternacht am Feiertag ein 38-jähriger Suzuki-Fahrer mit seinem Pkw die Staatsstraße 2191 von Weidhausen nach Lettenreuth (Landkreis Lichtenfels). In einer langgezogenen Linkskurve kam der Mann mit den Rädern ins Bankett und verriss anschließend sein Lenkrad.

Weiterlesen

© Symbolbild / Archiv

Lichtenfels: Neue Unterbringungen für Asylbewerber gefunden

Im Moment sind es 208 Asylbewerber im Landkreis Lichtenfels. Zuletzt konnten neue Unterbringungsmöglichkeiten gefunden werden. Doch weil die Anzahl wöchentlich wächst, müssen unbedingt neue Unterkünfte gesucht werden.

Weiterlesen

Michelau (Lkr. Lichtenfels): Feuerwehr bekämpft Waldbrand

Am Sonntag um 16:30 Uhrschlägt der Pilot eines Flugzeuges der Waldbrandbekämpfung Alarm. Er stellt beim Überflug über Michelau eine Rauchfahne fest. Zusammen mit den alarmierten Feuerwehren und dem Piloten kann die Brandstelle dann mitten im Staatswald ca. 1, 3 km westlich des Sportplatzes bei Neuensee gefunden werden. Dort brennen ca. 1.000 qm Unterholz und Waldboden. Weiterlesen

1 2 3 4