Tag Archiv: Schirnding

Schirnding: Körperschmuggel mit Crystal aufgeflogen

Eine Streife der Bundespolizei griff am Samstagnachmittag (7. Februar) eine 28-jährige Frau im Zug auf, die versuchte, mehrere Gramm der Todesdroge aus Tschechien nach Deutschland zu schmuggeln. Die Frau muss sich nun strafrechtlich wegen Verstößen nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken (Symbolfoto / Archiv)

Schirnding (Lkr. Wunsiedel): Mehrere Gramm Crystal sichergestellt

Bei ihrer Rückreise aus Tschechien ging am Mittwochnachmittag (03. Dezember) eine 31-jährige Drogenschmugglerin den Marktredwitzer Fahndern ins Netz. Die Polizisten fanden mehrere Gramm der gefährlichen Todesdroge Crystal.

Weiterlesen

© Bundespolizei Selb

Schirnding (Lkr. Wunsiedel): 10 kg verbotene Pyrotechnik gefunden

Auf der grenzüberschreitenden Bundesstraße B303, vom tschechischen Cheb nach Schirnding, ist eine gemischte Streife der Polizeiinspektion Marktredwitz und der Bundespolizeiinspektion Selb am Dienstagnachmittag (28. Oktober 2014) bei einer Kontrolle auf insgesamt 9,43 Kilogramm verbotene Feuerwerkskörper gestoßen.

Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken (Symbolfoto / Archiv)

Schirnding: 24-Jährige schmuggelt Crystal im Körper

Fahnder der Polizei Marktredwitz entdeckten erneut einen gefährlichen Körperschmuggel mit Crystal. Eine 24-Jährige Frau aus Nürnberg brachte somit am Freitagnachmittag (10. Oktober) einige Gramm der gefährlichen Droge in ihrem Körper über die deutsch-tschechische Grenze.

Weiterlesen

Schirnding (Lkr. Wunsiedel): Pärchen schmuggelt gefälschte Drogen

Am Samstag (04. Oktober) schmuggelte ein Pärchen aus der Oberpfalz mehrere Gramm Crystal über die Grenze. Bei der Polizeikontrolle entpuppte sich ein Teil der geschmuggelten Drogen allerdings als Falschware. Dennoch müssen sich die Beiden nun strafrechtlich verantworten.

Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken (Symbolfoto / Archiv)

Schirnding (Lkr. Wunsiedel): Drogen im Überraschungsei

Schleierfahndern aus Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) ging am Mittwochnachmittag (1. Oktober) ein Schmugglerpärchen aus dem Landkreis Tirschenreuth ins Netz. Die Beamten fanden bei dem Duo mehrere Gramm der gefährlichen Droge Crystal sowie Marihuana.

Weiterlesen

Schirnding (Lkr. Wunsiedel): Arzberg – Immobilie verkauft

Die Immobilie des insolventen Porzellanherstellers Arzberg in Schirnding (Landkreis Wunsiedel) ist verkauft. Neuer Eigentümer ist die GPE Passau GmbH & Co. KG hat das über 100.000 Quadratmeter große Gelände samt aller Gebäude erworben. Das Unternehmen plant die Ansiedlung einer Getränkeabfüllanlage und die Schaffung von neuen Arbeitsplätzen am Standort.

Weiterlesen

Tod beim Drogenschmuggel: Obduktion soll Klärung bringen

Die Polizei Oberfranken und die Staatsanwaltschaft Hof wollen sich noch immer nicht festlegen, ob der 24 Jahre alte Bayreuther am Donnerstag tatsächlich an Crystal gestorben ist oder nicht. Die toxikologischen Untersuchungen würden noch mehrere Wochen andauern, heißt es aus dem Polizeipräsidium.

Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken / Symbolfoto / Archiv

Schirnding (Lkr. Wunsiedel): 24-Jähriger stirbt bei Drogenschmuggel

Ein 24-jähriger Drogenabhängiger aus Bayreuth starb am Donnerstagmittag (4. September) während einer Durchsuchung auf der Polizeidienststelle Schirnding. Dem ersten Anschein nach vergiftete er sich beim Schmuggel mit der hochgefährlichen Droge Crystal selbst. Die genauen Umstände überprüfen nun Kripo und Staatsanwaltschaft Hof.

Weiterlesen

1 2 3 4 5 6 7 8